Traurige Nachrichten aus der Schlager-Szene! Sein Song "Da sprach der alte Häuptling der Indianer" ist längst ein wahrer Klassiker der deutschen Volksmusik. Gus Backus machte sich jedoch nicht nur als deutscher Sänger einen Namen, der gebürtige Amerikaner landete auch in den USA Chart-Platzierungen und war zudem hierzulande als Schauspieler erfolgreich. Am Donnerstag starb Gus im Alter von 81 Jahren in einem bayerischen Pflegeheim!

Das bestätigte nach dem Online-Magazin smago auch Jeffrey Backus, einer seiner Söhne, gegenüber Bild. "Er ist gestern friedlich eingeschlafen. Mein Vater war für mich ein Superheld. Er war immer für mich da. Nicht nur wegen der Musik war er für mich ein ganz Großer, er war auch mein bester Freund", erklärte der 48-Jährige.

Gus kam als US-Soldat in den 50er Jahren nach Wiesbaden und baute sich dort eine Karriere als Musiker auf. 1973 zog es ihn übergangsweise zurück ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Still und heimlich nahm er damals Reißaus, galt sogar einige Zeit lang als verschollen. Anfang der 80er kehrte er dann wieder zurück nach Deutschland. Gus hinterlässt seine Ehefrau Heidelore Backus sowie vier Kinder.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de