Wohlbefinden kennt kein Alter. Das beste Beispiel dafür ist die Herzogin von York. Sarah Ferguson (59) wird am 15. Oktober 60, doch damit hat die Zweifachmutter kein Problem. Während andere Menschen diesem Geburtstag entgegenzittern, ist Fergie guten Mutes. Zuletzt sprach sie öffentlich darüber, wie sie sich in ihrem Körper fühlt – und dass sie sich darauf freut, zukünftig eine fitte Großmutter zu sein!

Anlässlich des Starts einer Gesundheits-Kampagne erzählte die Ex-Frau von Prinz Andrew (59) laut dem britischen Mirror von ihrem bevorstehenden 60. Geburtstag und sagte stolz über sich: "Ich bin sexy, frech und sehr keck." Doch Fergie war nicht immer zufrieden mit sich. Lange Zeit hatte sie mit ihrem schwankenden Gewicht zu kämpfen, dass ihr den bösen Spitznamen "Herzogin von Pork” (zu deutsch: Schweinefleisch) einbrachte. Daher lebe sie seit langem sehr gesund, achte auf ihre Ernährung und esse insgesamt "mit Bedacht."

Die Veranstaltung, auf der Fergie als Sprecherin eingeladen wurde, war Teil der Kampagne der British Heart Foundation, die auf die Ungleichheiten bei der Diagnose von Frauen und Herzerkrankungen aufmerksam macht. Fergie riet in ihrer Rede: "Mehr von uns wundervollen Damen sollten losgehen und sich untersuchen lassen."

Sarah Ferguson bei der Unicef Gala 2019
Getty Images
Sarah Ferguson bei der Unicef Gala 2019
Sarah Ferguson bei der Hochzeit ihrer Tochter Eugenie im Oktober 2018
John Rainford/WENN
Sarah Ferguson bei der Hochzeit ihrer Tochter Eugenie im Oktober 2018
Sarah Ferguson und Prinzessin Eugenie
Dave Kotinsky / Freier Fotograf / Getty Images
Sarah Ferguson und Prinzessin Eugenie
Was sagt ihr zu Sarah Fergusons Einstellung zu ihrem Alter?248 Stimmen
214
Total toll von ihr! So sollten viele in ihrem Alter denken!
34
Ich denke, irgendwann sollte man sein Alter einfach akzeptieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de