Diese Aktion hat mächtige Konsequenzen! Auch über zwei Jahre nach dem Tod von George Michael (✝53) wohnt dessen Partner Fadi Fawaz (46) immer noch widerrechtlich in dessen Villa in London. Das ist allerdings nicht das einzige Problem: Der gelernte Friseur soll vor einigen Tagen außerdem in dem Anwesen randaliert haben. Nun hat die Polizei dem Radau ein Ende bereitet: Fadi wurde festgenommen!

Nachdem Nachbarn den 46-Jährigen auf dem Dach des Domizils gesehen haben wollen, sollen sie laut Mirror die Streife gerufen haben. Die Ordnungshüter hätten den "Hausbesetzer" schließlich abgeführt. In einer Erklärung wurde der Vorfall bestätigt: "Die Polizei wurde am Dienstag, den 23. Juli gegen 19 Uhr alarmiert, weil ein Mann auf dem Dach zu sehen war." Als die Beamten dort angekommen waren, habe sich der Mann nicht mehr auf der Villa befunden. Sie hätten allerdings festgestellt, dass das Haus umfangreiche Schäden vorzuweisen habe. "Der Mann wurde wegen des Verdachts auf schweren kriminellen Schaden festgenommen. Er wurde auf einer Polizeiwache im Norden Londons in Gewahrsam genommen", hieß es dazu weiter.

Bisher hat der vermeintliche Randalierer jede Schuld von sich gewiesen: "Ich habe renoviert. Ich habe Sachen umgestellt. Ich kann fragen, wann alles fertig ist und es euch dann sagen. Es ist alles in Ordnung, es ist alles geplant", äußerte er sich gegenüber The Sun.

Fadi Fawaz und George MichaelInstagram / fadi_fawaz
Fadi Fawaz und George Michael
Fadi Fawaz im Juli 2018 in LondonSplash News
Fadi Fawaz im Juli 2018 in London
Fadi Fawaz, Partner von George Michael (†)Max Tollworthy / Splash News
Fadi Fawaz, Partner von George Michael (†)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de