Große Trauer um Jessi Combs! Die US-Amerikanerin war professionelle Rennfahrerin und trat in mehreren TV-Formaten auf – unter anderem moderierte sie die Show "Xtreme 4x4" mit. Berühmt berüchtigt war sie vor allem für ihr regelmäßiges Brechen von Geschwindigkeitsrekorden. Doch nun wurde der 36-Jährigen ihre Leidenschaft für die Raserei zum traurigen Verhängnis: Sie starb bei dem Versuch, einen neuen Rekord aufzustellen!

Wie TMZ berichtet, habe sich der tragische Unfall am Dienstagnachmittag in der Alvord Wüste in Oregon zugetragen. Die Blondine soll mit ihrem Wagen eine Geschwindigkeit von fast 500 Meilen pro Stunde (circa 800 km/h) erreicht haben – damit hätte sie es tatsächlich geschafft, ihre alte Bestmarke knapp zu überschreiten: 2016 war sie in derselben Wüste 478 Meilen pro Stunde unterwegs. Wie es genau zum Unglück kam, ist bisher nicht bekannt.

Terry Madden, ein Mitglied von Jessis Crew, bestätigte ihren Tod am Mittwochmorgen auf Instagram: "Ich war der erste am Unfallort und habe alles Menschenmögliche getan, um sie zu retten." Er bezeichnete die Sportlerin als den erstaunlichsten Geist, den er jemals kennengelernt habe.

Jessi Combs bei "All Girls Garage"Actionpress/ Everett Collection
Jessi Combs bei "All Girls Garage"
Jessi Combs im Mai 2019Instagram / thejessicombs
Jessi Combs im Mai 2019
Jessi Combs, TV-RennfahrerinInstagram / thejessicombs
Jessi Combs, TV-Rennfahrerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de