Diese Trennung entwickelt sich immer mehr zum Rosenkrieg! Erst in der vergangenen Woche hat Meghan King Edmonds (35) Mann Jim (49) die Scheidung eingereicht. Die Real Housewives of Orange County-Beauty hatte ihm zuvor vorgeworfen, sie mit der Nanny betrogen zu haben. Das will der ehemalige Baseball-Profi jetzt nicht mehr auf sich sitzen lassen: Jim verteidigt sich im Netz – und teilt dabei auch gegen seine Ex aus!

"Ich habe nicht mit unserer Nanny geschlafen", erklärte Jim auf Instagram. Das 22-jährige Kindermädchen sei für ihn mehr wie eine Tochter. Als sie vor einiger Zeit ihre Arbeit bei den Edmonds anfing, habe er ihrer Mutter versprochen, auf sie Acht zu geben. "Dass mich jemand beschuldigt, mit ihr zu schlafen, ist nicht nur falsch, sondern auch eklig und unverantwortlich", wetterte Jim gegen Meghan. Seine Noch-Ehefrau ist aber weiterhin überzeugt, dass der 49-Jährige und die Nanny eine unangebrachte Beziehung hatten.

Meghan wirft dem siebenfachen Vater aber nicht nur eine Affäre mit dem Kindermädchen vor. Schon vor einigen Wochen kam heraus, dass Jim Sex-Nachrichten an einen Fan geschickt haben soll, während seine Frau mit den gemeinsamen Zwillingen Hart und Hayes hochschwanger war.

Meghan King Edmonds und Jim Edmonds mit ihren Kindern Hayes, Hart und Aspen
Instagram / meghankedmonds
Meghan King Edmonds und Jim Edmonds mit ihren Kindern Hayes, Hart und Aspen
Meghan King Edmonds, Reality-TV-Star
Instagram / meghankedmonds
Meghan King Edmonds, Reality-TV-Star
Jim Edmonds und seine Frau Meghan King Edmonds
Instagram / meghankedmonds
Jim Edmonds und seine Frau Meghan King Edmonds
Hättet ihr gedacht, dass Jim sich selbst zu den Anschuldigungen äußert?116 Stimmen
88
Ja, es war doch klar, dass er das nicht unkommentiert lässt!
28
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de