Die Filmwelt trauert um ein großes Nachwuchstalent! Andrew Burkle, der Sohn des milliardenschweren amerikanischen Unternehmers Ronald Burkle, ist am Montag im jungen Alter von 27 Jahren verstorben. Er war ein aufstrebender Filmproduzent und hat in Filmen wie "Juiceman" oder auch "Airplane Mode" mitgewirkt. Außerdem ist Andrew ein Partner in der Filmproduktion "In Good Company". Er hinterlässt seine Eltern, eine Schwester und einen Bruder.

Am Abend des sechsten Januars wurde der Nachwuchs-Produzent in seinem Zuhause in Beverly Hills tot aufgefunden. Bis jetzt ist die Todesursache allerdings noch unklar, denn es konnten weder Zeichen von Fremdeinwirkung festgestellt, noch ein Suizid nachgewiesen werden. Die zuständigen Behörden haben ihn zwar offiziell noch nicht identifiziert, allerdings hat die Burkle-Familie gegenüber dem People-Magazin bereits seinen Tod bestätigt.

"Er wird seiner Familie und all seinen Freunden so sehr fehlen", heißt es in einem offiziellen Statement. Andrew sei ein junger lebensfroher Mensch gewesen und für seine unternehmerische Energie bekannt und beliebt gewesen. "Jeder, der ihn kennenlernte, berichtet von seinem bescheidenen und sympathischen Auftreten", so die Familie weiter. Zwar würden sie die Liebe und Anteilnahme an seinem Tod zu schätzen wissen, allerdings baten sie die Öffentlichkeit auch, ihnen etwas Privatsphäre zu geben, um das Geschehen zu verarbeiten.

Ronald Burkle, 2016, NFL FinaleGetty Images
Ronald Burkle, 2016, NFL Finale
Andrew Burkle, Ron Burkle and Mike Shinoda, November 2015Getty Images
Andrew Burkle, Ron Burkle and Mike Shinoda, November 2015
Ronald und Andrew Burkle, Juni 2017Getty Images
Ronald und Andrew Burkle, Juni 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de