Der plötzliche Tod von Lexii Alijai gab viele Rätsel auf – nun gibt es endlich Klarheit! Alexis Alijai Lynch, wie die Künstlerin gebürtig heißt, ist am 1. Januar dieses Jahres überraschend gestorben, was ihre Fans in den Schockzustand versetzte. Sie wurde nur 21 Jahre alt und war eine aufstrebende Rapperin am Musikerhimmel. Und nun ist auch bekannt, woran die junge Amerikanerin ihr Leben verloren hat.

Die Mediziner konnten bestätigen, dass es sich bei ihrem Tod um keinen Suizid handelt, was viele zunächst vermuteten. Alexis soll an einer Fentanyl-und Ethanol-Vergiftung gestorben sein. Fentanyl gilt als starkes Schmerzmittel, was in einer Überdosierung einen Herzstillstand hervorrufen kann. In Kombination mit dem Alkohol führte es bei der Musikerin zum plötzlichen Tod. Die Experten gehen dabei aber von einem Unfall aus.

Ihre Cousine hat diese tragische Nachricht im Netz übermittelt. "Ich habe keine Worte. Meine wundervolle Cousine mit so viel Talent und einer einzigartigen Seele. Es ist zu früh", schrieb sie auf Facebook. Auch andere Fans konnten es nicht glauben, dass die Rapperin von ihnen gegangen ist: "Ich fasse es nicht, wie kann das sein?", fragte sich ein User verzweifelt.

Lexii Alijai,  Dezember 2019
Facebook / Lexii Alijai
Lexii Alijai, Dezember 2019
Lexii Alijai, August 2019
Facebook / Lexii ALijai
Lexii Alijai, August 2019
Lexii Alijai, Oktober 2019
Facebook / Lexii ALijai
Lexii Alijai, Oktober 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de