Hat Chris Töpperwiens (46) Verlobung mit Lili die Beziehung verändert? Der Currywurstmann ist seit Oktober 2019 wieder glücklich vergeben. Und mit seiner neuen Freundin scheint es ihm sehr ernst zu sein: Er machte ihr ganz romantisch am vergangenen Weihnachtsfest einen Heiratsantrag! Inzwischen sind der 46-Jährige und seine Lili seit drei Monaten verlobt. Läuft im Leben der zwei Turteltauben seitdem etwas anders als zuvor?

In einem Gespräch mit Promiflash verriet Chris, dass alles seinen gewohnten Gang gehe: "Im Endeffekt hat sich seit der Verlobung am Weihnachtsabend nicht allzu viel verändert." Er blickt aber offenbar gerne darauf zurück, wie schön es war, um Lilis Hand anzuhalten: "Ich denke, dass der Moment eines solchen Ereignisses eher in der Erinnerung bleibt, als das eigentliche Verlobt-Sein."

Somit hatte der große Schritt offenbar kaum Auswirkung auf das Zusammenleben der beiden. "Die Beziehung hat sich in keiner Weise verändert", erklärte Chris. Dennoch seien sich er und Lili in den vergangenen Wochen näher gekommen: "Natürlich lernt man sich über den Lauf der Zeit viel besser kennen, vor allem die Stärken und die Schwächen des Partners."

Chris Töpperwien und seine Verlobte Lili im Januar 2020
Instagram / currywurstmann_official
Chris Töpperwien und seine Verlobte Lili im Januar 2020
Chris Töpperwien im Oktober 2019 in München
Getty Images
Chris Töpperwien im Oktober 2019 in München
Chris Töpperwien und seine Verlobte Lili im März 2020
Instagram / currywurstmann_official
Chris Töpperwien und seine Verlobte Lili im März 2020
Denkt ihr, die beiden planen schon ihre Hochzeit?293 Stimmen
168
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
125
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de