Ein großer Verlust für alle Freunde der Country Musik! Jan Howard erlangte ihren musikalischen Durchbruch bereits in den 1960er Jahren und sollte bis in die frühen 1990er nicht mehr vom Country-Musik-Himmel wegzudenken sein. Besonders bekannt waren ihre Hits "Evil on Your Mind" und "My Son". Für beide wurde sie 1967 und 1969 sogar für einen Grammy nominiert. Die Sängerin war außerdem Mitglied der Grand Ole Opry, einer Zusammenkunft von Country-Musikern, die bis heute aktiv ist. Nun müssen ihre Fans und Kollegen sich von dem Gesangstalent verabschieden: Jan ist tot, sie wurde 91 Jahre alt.

Das bestätigte die Grand Ole Opry in einem Statement gegenüber Fox News: Jan ist am Samstag in Gallatin im US-Bundesstaat. Tennessee gestorben. Die Todesursache wurde bisher nicht bekannt gegeben. "Jan Howard war wie eine Naturgewalt in der Country-Musik und in ihrem Leben", heißt es in dem Nachruf. "Wir können uns alle sehr glücklich schätzen, dass wir ihre Stimme so oft auf der Bühne hören durften. Wir alle sind bessere Menschen, weil wir sie in unserem Leben hatten."

Ihren Hit "My Son" hatte Jan ihrem Sohn Jimmy gewidmet, der im Vietnamkrieg gefallen war. Laut Billboard hinterlässt sie einen ihrer drei Söhne, zwei Enkel und drei Urenkel. Jan war viermal verheiratet – ihren letzten Ehemann Dr. Maurice Acree hatte sie im Jahr 2013 verloren.

Jan Howard (links) mit einigen Musiker-Kollegen
Rick Diamond/Getty Images for Webster PR
Jan Howard (links) mit einigen Musiker-Kollegen
Jan Howard und Musikerkollege John Conlee im Jahr 2016
Rick Diamond/Getty Images for Webster Public Relations
Jan Howard und Musikerkollege John Conlee im Jahr 2016
Jan Howard (unten rechts) mit einigen Freunden und Musiker-Kollegen
Rick Diamond/Getty Images
Jan Howard (unten rechts) mit einigen Freunden und Musiker-Kollegen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de