Schockmoment für Willie Robertson. Der fünffache Vater wurde vor einigen Jahren durch die Realityshow "Duck Dynasty" berühmt. Die Kameras hatten ihn damals dabei begleitet, wie er das Familienunternehmen Duck Commander, eine Firma, die Zubehör für die Entenjagd herstellt, geleitet hat. Jetzt machen Willie und seine Familie allerdings durch eine regelrechte Horrorerfahrung von sich reden: Ihr Haus stand unter Beschuss, während fast die ganze Familie zu Hause war.

"Wir sind ziemlich geschockt. Es sieht aus, als hätten sie mein Grundstück einfach mit Kugeln übersät", verriet der 48-Jährige gegenüber USA Today. Demnach seien einige Unbekannte am vergangenen Freitag am helllichten Tag in einem Truck an dem Haus der Familie Robertson in West Monroe vorbeigefahren und hätten etliche Schüsse abgefeuert. Eine Kugel sei sogar durch das Fenster eines Zimmers geschossen, in dem sich einige Familienmitglieder gerade aufhielten. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Willie lebt gemeinsam mit seiner Frau, seinem Sohn, seiner Schwägerin, einem Enkelsohn, seiner Tochter und deren Mann unter einem Dach.

Warum die Schützen es auf den Fernsehstar und seine Familie abgesehen haben, ist noch nicht klar. Die Täter könnten aber möglicherweise bald geschnappt werden. Immerhin konnten mehrere Augenzeugen eine Beschreibung des Trucks und des Fahrers liefern. Außerdem wurde das Auto von einer Überwachungskamera eingefangen.

Willie Robertson bei einer Wahlkampfveranstaltung von Donald Trump
Getty Images
Willie Robertson bei einer Wahlkampfveranstaltung von Donald Trump
Willie Robertson mit seiner Frau Korie
Getty Images
Willie Robertson mit seiner Frau Korie
Willie Robertson bei den Outdoor Sportsman Awards, 2016
Getty Images
Willie Robertson bei den Outdoor Sportsman Awards, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de