Die britische Fußballgemeinschaft trauert um einen echten Star! Schon mit zarten 16 Jahren bestritt Michael Robinson seine ersten Spiele in der dritten englischen Fußballliga. In den folgenden Jahren entwickelte sich der Kicker zu einem der besten Stürmer des Landes und spielte bei berühmten Vereinen wie FC Liverpool und Newcastle United. Nun müssen sich die Fans von dem begnadeten Fußballer verabschieden: Michael starb mit 61 Jahren an Krebs.

Das wurde am Dienstag auf seinem Twitter-Profil bekannt gegeben: "Voller Trauer müssen wir Michaels Tod bestätigen. Er hinterlässt eine große Leere, jedoch haben wir so viele Erinnerungen an ihn, die voller Liebe sind. Wir sind für immer dankbar." In dem Post heißt es mit Bezug auf die legendäre Hymne von Michaels ehemaligen Verein Liverpool außerdem: "Er ging nie allein."

Michael sorgte in den 80er Jahren für viele Schlagzeilen, als er trotz seiner englischen Herkunft für die irische Nationalmannschaft antrat. Seine Spielberechtigung verdankte er damals seinen aus Irland stammenden Großeltern. Nach seiner Profi-Laufbahn arbeitete Michael als Sport-Reporter und Kommentator, unter anderem in Irland und Spanien.

Michael Robinson 1979
Getty Images
Michael Robinson 1979
Michael Robinson bei der WM-Qualifikation 1984
Getty Images
Michael Robinson bei der WM-Qualifikation 1984
Michael Robinson, britischer Fußballer
Getty Images
Michael Robinson, britischer Fußballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de