Die Met Gala hat schon den einen oder anderen unvergessenen Auftritt heraufbeschworen! Keine Frage, das Elite-Event der Unterhaltungsbranche gehört wohl zu den beliebtesten – nicht nur bei den Promis, sondern auch bei den Fashionfans. Schließlich putzt sich die Crème de la crème der hochkarätigen Stars für die Veranstaltung im New Yorker Metropolitan Museum of Art ordentlich und vor allem ziemlich kreativ heraus. In diesem Jahr konnte die Gala aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht zum gewohnten Zeitpunkt – am ersten Montag im Mai – stattfinden. Als kleines Trostpflaster fasst Promiflash für euch die Outfit-Highlights der vergangenen fünf Jahre zusammen!

2019: "Camp: Notes on Fashion"
Im vergangenen Jahr ließ das Motto viel Raum für Interpretation und Verwirrung im Vorfeld. Zusammengefasst bedeutete es aber für die Gäste: Übertreibt es! Und das setzten Stars wie Katy Perry (35) im Kronleuchterkostüm, Cardi B (27) mit XXL-Schleppe oder Lady Gaga mit ihrem Vier-in-eins-Look überaus beeindruckend um. Ein Red-Carpet-Gang dürfte aber wohl noch noch viele Jahre in Erinnerung bleiben: Jared Leto (48) hüllte sich nicht nur in eine feuerrote Robe mit Glitzerapplikationen, sondern trug dazu noch eine Kopie seines eigenen Kopfes unterm Arm.

2018: "Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination"
Ja, auch das Thema des Jahres 2018 mit dem Titel "Himmlische Körper: Mode und katholische Fantasie" ließ den Promis viel Spielraum! Madonna (61) trat in einem Gothicdress samt Krone und Netzschleier auf, und Sarah Jessica Parker (55) schritt als wandelnder Altar vor die Fotografen. Dafür löste Rihanna (32) umso eleganter die Vorgaben: Sie wurde für ihren Papst-Look gefeiert. Ihre Kleid-Mantel-Kombination war vollends mit Perlen und Glitzersteinen besetzt. Perfekt darauf abgestimmt war auch ihre XXL-Kopfbedeckung. Kein Wunder, dass es dafür himmlisch gute Kritiken gab!

2017: "Rei Kawakubo/Comme des Garçons: Art of the In-Between"
Kurze Erklärung: Das Motto von 2017 ehrte die japanische Designerin und ihr Label. Dieses steht für avantgardistische Mode. Und das bedeutete im Klartext: Ganz so abgedreht wie 2018 und 2019 war es noch nicht, ein wenig extravagant durfte es aber schon sein. Alle Blicke zog an diesem Abend vor allem Cara Delevingne (27) auf sich. In einem futuristischen, silberfarben glitzernden Zweiteiler mit passender Metallic-Haube und reichlich Glitzer im Dekolleté zauberte sie wohl den Look des Abends!

2016: "Manus x Machina: Fashion in an Age of Technology"
Vielleicht hatte Cara sich dabei auch an den Outfits aus dem Vorjahr orientiert. Dort schrie das Thema quasi nach Metallic-Roben. Lady Gaga (34) schmiss sich dafür in einen den 80er Jahren nachempfundenen Body samt kurzem Blazer und eine Netzstrumpfhose. Dazu kombinierte sie superhohe Plateau-High-Heels. Wohl kein typischer Gala-Look – ziemlich rockig, aber dafür wohl auch ziemlich unvergessen!

2015: "China: Through the Looking Glass"
Das Motto vor fünf Jahren drehte sich rund um asiatische Stileinflüsse. Blütenmuster, traditionelle Ornamente und Kimono-inspirierte Kleidungsstücke gab es zu Genüge zu bestaunen. Die meiste Aufmerksamkeit an diesem Tag bekam aber Beyoncé (38) – obwohl (oder auch weil) sie am wenigsten und den dünnsten Stoff am Körper trug: Die Musikerin hüllte sich in ein enges, gänzlich transparentes Dress, welches nur die allerwichtigsten Stellen lediglich durch Blumenstickereien und Perlen verdeckte.

Jared Leto bei der Met Gala 2019
Getty Images
Jared Leto bei der Met Gala 2019
Rihanna bei der Met Gala 2018
Getty Images
Rihanna bei der Met Gala 2018
Cara Delevingne auf der Met Gala 2017
Getty Images
Cara Delevingne auf der Met Gala 2017
Lady Gaga bei der Met Gala 2016
Getty Images
Lady Gaga bei der Met Gala 2016
Beyoncé auf der Met Gala 2015
Getty Images
Beyoncé auf der Met Gala 2015
Beyoncé und Jay-Z im Mai 2015
Getty Images
Beyoncé und Jay-Z im Mai 2015
Welcher Look gefällt euch am besten?264 Stimmen
32
Jared Leto
72
Rihanna
29
Cara Delevingne
17
Lady Gaga
114
Beyoncé


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de