Traurige Nachrichten in der Welt des Fußballs. Christian Mbulu war ein britischer Nachwuchs-Spieler, der gerade erst als Innenverteidiger zu dem englischen Verein FC Morecambe gewechselt war. Mit 17 Jahren hatte er seine Karriere in einer regionalen Liga in London begonnen und unterschrieb zwei Jahre später einen Profivertrag bei FC Millwall. Jetzt ist es traurige Gewissheit: Christian ist völlig überraschend mit 23 Jahren verstorben.

Das berichtet das britische Magazin Express. Der Sportler soll leblos in seinem Haus aufgefunden worden sein. Die Polizei sei am vergangenen Dienstag gegen halb zwei Uhr nachmittags zu seiner Adresse gerufen worden und machte dort den schrecklichen Fund. "Es wird davon ausgegangen, dass es keine verdächtigen Umstände im Zusammenhang mit seinem Tod gibt", so ein Sprecher der Polizei. Die genau Todesursache sowie weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Im Netz nahm unter anderem sein einstiger Verein Motherwell FC Abschied von dem Nachwuchs-Talent: "Wir sind zutiefst traurig über den Tod von Christian Mbulu, einem ehemaligen Spieler des Vereins", hieß es in einem Statement auf Twitter. Zudem betonte der FC Morecambe: Jeder Spieler des Viertligisten spreche Christians Familie und seinen Freunden sein tiefstes Mitgefühl aus.

Christian Mbulu im Oktober 2019
Instagram / chrismbulu
Christian Mbulu im Oktober 2019
Der britische Fußball-Star Christian Mbulu
Instagram / chrismbulu
Der britische Fußball-Star Christian Mbulu
Christian Mbulu, Fußballer
Instagram / chrismbulu
Christian Mbulu, Fußballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de