Traurige Neuigkeiten für alle Fans von Linda Cristal (✝89)! Die argentinische Schauspielerin wurde in den 1950er- und 1960er-Jahren durch ihre Rollen in zahlreichen Western-Filmen bekannt. Im Laufe ihrer Karriere gewann sie unter anderem zwei Golden Globe Awards als "Beste Nachwuchsdarstellerin" und "Beste Dramaserien-Hauptdarstellerin". Nach ihrer letzten großen Produktion "Rossé" wurde es sehr still um sie. Nun ist Linda im Alter von 89 Jahren gestorben.

Das bestätigte ihr Sohn, Jordan Wexler, gegenüber Fox News. Sie soll am vergangenen Samstag friedlich in ihrem Haus in Beverly Hills eingeschlafen sein. Im Zuge dieser unerfreulichen Verkündung dankte er seiner Mutter für das tolle Leben, dass sie ihm und seinem Bruder ermöglicht hat: Die beiden hätten "Glück gehabt, sie zu haben." Linda habe "alles geopfert", um ihren Söhnen alle Wünsche und Träume zu erfüllen. Wie ebenfalls bekannt wurde, habe die Western-Ikone an einem Glaukom gelitten, welches sie zum Teil erblinden ließ und sie daran hinderte, sich frei zu bewegen.

Lindas Leben war, bevor sie berühmt wurde und ihre zwei Söhne zur Welt brachte, nicht immer einfach: Im Alter von 13 Jahren verlor sie ihre Eltern bei einem Autounfall, einige Jahre später ihren Bruder, weil sie zu arm waren, ihm überlebenswichtige Medikamente zu kaufen. Wie aus dem Nichts startete sie vor allem mit "The Alamo" an der Seite von John Wayne durch. Von da an ging ihre Karriere nur noch steil bergauf.

Linda Cristal in London am Flughafen, März 1960
ActionPress
Linda Cristal in London am Flughafen, März 1960
Linda Cristal in "Zwei Ritten Zusammen"
ActionPress
Linda Cristal in "Zwei Ritten Zusammen"
Linda Cristal in "The Alamo", 1960
ActionPress
Linda Cristal in "The Alamo", 1960


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de