Das Hab und Gut des verstorbenen John Callahan (✝66) wurde gestohlen. Diese Nachricht hatte vor wenigen Monaten die Film- und Serienwelt erschüttert: Ende März starb der "All My Children"-Darsteller im Alter von nur 66 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Er hinterlässt seine 18-jährige Tochter Kaya, die er mit seiner Ex-Frau Eva LaRue (53) hat. Letztere hatte nach Johns Tod eine besonders schwere Zeit: Sie trauerte nicht nur um den Verlust ihres einstigen Partners und guten Freundes – sie musste sich auch nach einem Einbruch um dessen Haus kümmern!

In einem Gespräch mit Fox News erklärt Eva jetzt, dass die vergangenen Monate eine Achterbahnfahrt gewesen seien. Kaya und sie hätten nach Johns Tod den Schmerz verarbeiten müssen, doch "zur gleichen Zeit ist jemand, kurz nachdem er gestorben ist, in sein Haus eingebrochen und hat seinen Ausweis, sein Auto und seinen Laptop geklaut." Der Verbrecher habe im Namen des Serienstars Geld abgehoben und Kredite aufgenommen. "Es ist ein Albtraum!", erzählt die Schauspielerin.

Sie versuche zwar das Problem zu lösen, verzweifle aber immer wieder an den bürokratischen Abläufen: "Wie man sich vorstellen kann, hängt man bei jedem Telefonat für 20 Minuten in einer Warteschleife, um dann gesagt zu bekommen: 'Entschuldigen Sie, wir können Ihnen nicht helfen.'" Sie ist dennoch hoffnungsvoll, dass der Täter geschnappt werde.

John Callahan bei den Emmy Awards im Juni 2010
Getty Images
John Callahan bei den Emmy Awards im Juni 2010
Eva LaRue, Schauspielerin
Getty Images
Eva LaRue, Schauspielerin
John Callahan, "All My Children"-Darsteller
SIPA PRESS / ActionPress
John Callahan, "All My Children"-Darsteller
Hättet ihr erwartet, dass sich Eva um die Angelegenheit kümmert?59 Stimmen
47
Ich bin nicht überrascht. Sie und John haben auch nach ihrer Scheidung stets ein gutes Verhältnis zueinander gehabt.
12
Ich bin überrascht, dass sich Eva der Sache annimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de