Schlechte Neuigkeiten für alle, die bereits Karten für die Festivalsaison haben! Schon im vergangenen Jahr hatten die Besucher musikalischer Großveranstaltungen eine herbe Enttäuschung hinnehmen müssen: Wegen der Corona-Pandemie waren unter anderem Rock am Ring und Rock im Park abgesagt worden. Viele Fans hatten damals auf das folgende Jahr gehofft – doch diese Hoffnungen müssen sie nun zu Grabe tragen: Wie heute bekannt wurde, finden sieben große deutsche Festivals 2021 erneut nicht statt!

Wie das Ticket-Portal Eventim am Mittwoch mitteilte, wird in diesem Juni sowohl Rock am Ring als auch Rock im Park ins Wasser fallen. Auch die stolzen Besitzer der Tickets für das Hurricane Festival und das Southside, die ebenfalls im Sommer stattfinden sollten, müssen ihre Pläne ändern. Zudem wurden noch drei weitere Events gecancelt: das Deichbrand-, das SonneMondSterne- und das Greenfield-Festival. "Die Veranstalter mussten sich aufgrund der weiterhin bestehenden unsicheren Infektionslage zu einer Absage entscheiden", heißt es in dem Statement von Eventim.

Doch nicht nur die Fans müssen die Absage verkraften. Auch andere Veranstaltungen, wie beispielsweise die Tour von The Weeknd (31) oder auch die von Sarah Connor (40), wurden zuletzt auf Termine im Jahr 2022 verschoben. Scheint ganz, als müssten alle Musikliebhaber noch ein weiteres Jahr auf Live-Auftritte ihrer Lieblinge verzichten...

Rock am Ring 2019
Getty Images
Rock am Ring 2019
Hurricane Festival 2017
Getty Images
Hurricane Festival 2017
Sarah Connor bei "2019! Menschen, Bilder, Emotionen"
Getty Images
Sarah Connor bei "2019! Menschen, Bilder, Emotionen"
Wundert es euch, dass die Festivals abgesagt wurden?680 Stimmen
98
Ja, ich dachte wirklich, dieses Jahr finden sie statt!
582
Nein, das war doch absehbar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de