Die Fans verlangen schon jetzt nach mehr! Sex/Life feierte erst vor rund drei Wochen seine Premiere bei Netflix und schlug dort direkt ein wie eine Bombe. Die Serie verdrängte sogar Élite vom ersten Platz der Streamingcharts. Der Monster-Erfolg ist mitunter auch einer ganz bestimmten Szene in der dritten Folge zu verdanken. Aber reichen ein XXL-Penis und mehr Sexszenen als in 365 Days aus, um eine zweite Staffel spendiert zu bekommen?

Bislang hat Netflix seine neue Hit-Show noch nicht offiziell verlängert. Allerdings könnte das nur eine Frage der Zeit sein, wie Digital Spy vermutet. Vor allem in Anbetracht dessen, dass Millionen von Menschen weltweit sich die Serie schon angeguckt haben und bereits jetzt nach mehr Sexabenteuern von Billie (Sarah Shahi), Brad (Adam Demos, 35) und Cooper (Mike Vogel, 41) gieren. Ein weiteres Detail, das definitiv für eine zweite Staffel spricht: Der Roman "44 Chapters About 4 Men" von B.B. Easton, von dem die Netflix-Produktion inspiriert ist, bietet noch mehr Material, das weit über die bisher erschienenen acht Folgen hinausgeht.

Auch die Showrunnerin Stacy Rukeyser sprach bereits mit TV Line über die Zukunft der Serie. Sie hofft, dass sie die komplizierte Dreiecksgeschichte von Billie, Brad und Cooper in einer potenziellen zweiten Staffel weiter erforschen kann – insbesondere, da die letzte Episode mit einem Cliffhanger endet.

Billie (Sarah Shahi) und Cooper (Mike Vogel) in "Sex/Life"
SOPHIE GIRAUD/NETFLIX
Billie (Sarah Shahi) und Cooper (Mike Vogel) in "Sex/Life"
Billie (Sarah Shahi) und Brad (Adam Demos) in "Sex/Life"
Courtesy of NETFLIX
Billie (Sarah Shahi) und Brad (Adam Demos) in "Sex/Life"
Billie (Sarah Shahi) und Cooper (Mike Vogel) in "Sex/Life"
Courtesy of NETFLIX
Billie (Sarah Shahi) und Cooper (Mike Vogel) in "Sex/Life"
Wünscht ihr euch eine zweite Staffel?745 Stimmen
695
Ja, unbedingt!
50
Nein, mir hat die erste gereicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de