Er hatte noch mal Glück im Unglück! Der ehemalige Strictly Come Dancing-Profitänzer Brendan Cole (45) nimmt aktuell an der 14. Staffel von "Dancing On Ice" teil. Mit seiner Eiskunstlaufpartnerin Vanessa Bauer will er sich den Titel schnappen. Doch auf seinen Weg zum Finale musste der Tänzer nun einen herben Rückschlag erleiden: Brendan ist vor wenigen Tagen bei den Proben zur Show heftig gestürzt!

Wie The Sun berichtet, war der Amateur-Eiskunstläufer eine Sekunde nicht wachsam. Im Interview verrät der 45-Jährige mehr Details zu dem Vorfall: "Ich wurde ins Krankenhaus gebracht und erlitt eine Gehirnerschütterung. Als ich realisierte, was passiert war, war ich entsetzt." Für einen kurzen Augenblick habe Brendon nicht aufgepasst – doch das werde dem TV-Tänzer nicht mehr passieren.

Das war aber bisher nicht der einzige Vorfall. Denn nicht nur Brendan trägt bereits die eine oder andere Verletzung davon – auch seine Partnerin Vanessa blieb nicht verschont. In ihrer Instagram-Story gab sie preis, dass der einstige "Strictly Come Dancing"-Star die Eiskunstläuferin ganz schön verletzt hat. "Ich hatte Brendans Schlittschuhklinge in meinem Rücken. 'Dancing On Ice' ist wirklich ein bisschen gefährlich", verriet sie und zeigte prompt ihre kleine Schnittverletzung am Rücken.

Brendan Cole und Vanessa Bauer, "Dancing On Ice"-Paar
Instagram / vanessabauer_skates
Brendan Cole und Vanessa Bauer, "Dancing On Ice"-Paar
Brendan Cole, ehemaliger "Strictly Come Dancing"-Star
Getty Images
Brendan Cole, ehemaliger "Strictly Come Dancing"-Star
Vanessa Bauer und Brendan Cole
Instagram / vanessabauer_skates
Vanessa Bauer und Brendan Cole


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de