Anzeige
Promiflash Logo
Tod mit 35: Hockey-Star Cho Min-ho verlor Kampf gegen KrebsGetty ImagesZur Bildergalerie

Tod mit 35: Hockey-Star Cho Min-ho verlor Kampf gegen Krebs

15. Juni 2022, 19:06 - Elena R.

Traurige Nachrichten aus der Sportwelt. Cho Min-ho (✝35) machte sich auf dem Eishockeyfeld einen Namen. Neben zahlreichen Weltmeisterschaften nahm der Südkoreaner auch an den Olympischen Winterspielen teil. Dort schoss er im Jahr 2018 das erste Tor in der Geschichte des südkoreanischen olympischen Eishockeys. Doch nun machen tragische Neuigkeiten die Runde: Cho ist im Alter von nur 35 Jahren gestorben.

Auf ihrer Webseite machte die Internationale Eishockey-Föderation die Todesnachricht publik. Schon im Oktober wurde Cho Lungenkrebs diagnostiziert, der ihm letztendlich das Leben kostete. "Am 15. Juni 2022 starb er in einem Krankenhaus in Seoul nach einem achtmonatigen Kampf gegen die Krankheit", heißt es in dem Statement. Die Beerdigung sei am Freitag in Seoul geplant.

In der Eishockey-Welt und bei seinen Team-Kollegen wird Cho eine große Lücke hinterlassen. "Die koreanische Eishockeyfamilie wird ihn nicht nur als großartigen Spieler in Erinnerung behalten, sondern auch als großartigen Menschen und Anführer auf und neben dem Eis", betonte die Internationale Eishockey-Föderation in ihrem Text über das verlorene Mitglied.

Getty Images
Cho Min-ho bei einem Eishockeyspiel im Jahr 2018
Action Press / SIPA PRESS
Cho Min-ho bei der Eishockey-Weltmeisterschaft im Jahr 2016
Getty Images
Cho Min-ho bei einem Eishockeyspiel im Jahr 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de