Anzeige
Promiflash Logo
Nach Hitlergruß-Skandal: Jetzt äußert sich Melanie MüllerInstagram / melanie.mueller_offiziellZur Bildergalerie

Nach Hitlergruß-Skandal: Jetzt äußert sich Melanie Müller

28. Sep. 2022, 18:24 - Laura D.

Das sagt Melanie Müller (34) dazu! Normalerweise gilt die TV-Bekanntheit als beliebte Reality-TV-Darstellerin und Party-Kanone auf dem Ballermann. Doch nachdem Melanie vor Kurzem ein Konzert gab, auf dem rechtsradikale Parolen gegrölt wurden, tauchte nun ein weiteres Video von der Zweifach-Mama auf, dass sie angeblich beim Zeigen eines Hitlergrußes zeigt. Bisher schwieg sie dazu – doch Melanie möchte diese Anschuldigungen offenbar nicht auf sich sitzen lassen!

Gegenüber Bild äußerte sich die 34-Jährige zu den Vorwürfen – und bestreitet diese. "Ich kann gerade nur mehr oder weniger darüber lachen, was hier gerade rausgezerrt wird. Seit elf Jahren stehe ich auf der Bühne und mache immer diese Handbewegungen – nicht aus rechtsradikalem Hintergrund, sondern 'Zicke zacke zicke zacke', also genau so, wie ich es dort mache", stellte Melanie in dem Statement klar.

Bereits in der Vergangenheit distanzierte sich die Ex-Bachelor-Kandidatin von rechtsradikalen Äußerungen: "Ich möchte mich von derartigen Personen und diesem Gedankengut klar und deutlich distanzieren und verurteile dies auch aufs Schärfste", erklärte sie einer Instagram-Story, nachdem einige Zuschauer bei Melanies Auftritt rechtsradikale Parolen gegrölt hatten. Die einstige Dschungelkönigin habe "nichts mit Nazis und Rechtsradikalen zu tun".

Privat
Melanie Müller in Dubai
Privat
Melanie Müller, TV-Ikone
RTL / Frank W. Hempel
Melanie Müller bei "Das Klassentreffen der Dschungelstars – Jetzt wird ausgepackt!"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de