Anzeige
Promiflash Logo
"Socke mit Golfball drin": Kim Gloss unzufrieden mit BrüstenInstagram / kim_glossofficialZur Bildergalerie

"Socke mit Golfball drin": Kim Gloss unzufrieden mit Brüsten

11. Nov. 2022, 8:30 - Elena R.

Kim Gloss (30) mag nicht jede Veränderung, die die Geburt von Töchterchen Golda mit sich gebracht hat. Seit Mitte Juli ist die ehemalige DSDS-Kandidatin zweifache Mutter. Während der Schwangerschaft hatte die Sängerin ihre Beauty-Eingriffe pausieren müssen. Trotzdem hatte sie kein Geheimnis daraus gemacht, nach der Entbindung eine zweite Brust-Operation in Erwägung zu ziehen. Von diesem Plan scheint sie immer noch nicht abgekommen zu sein. Mit ihrer Oberweite ist Kim im Moment nämlich nicht zufrieden!

Im Interview mit RTL wurde die 30-Jährige gefragt, welchen Beauty-Eingriff sie plant. Nach wie vor ist für Kim eine erneute Brustoperation ein Thema. "Nach dem Stillen ist es vergleichbar mit einer Socke mit einem Golfball drinnen", veranschaulichte die Musikerin die aktuelle Optik ihrer Oberweite und fügte hinzu: "Es sieht nicht mehr so aus wie vorher, hängt hier und da." Aus diesem Grund schließe die gebürtige Hamburgerin eine OP nicht aus.

Auf ihr Äußeres legt Kim viel Wert. Schon vor der Geburt ihres zweiten Kindes hatte sie sich vorgenommen, weiterhin auf sich zu achten. "Ich habe mir ja immer gesagt, dass ich mich auf jeden Fall, sobald es geht, wieder richtig schick mache, schminke, style", hatte die Influencerin damals in ihrer Instagram-Story betont und versichert, dass sie sich auf keinen Fall gehen lassen werde.

Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss im April 2022 in Dubai
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss mit ihrer Tochter, August 2022
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss, Influencerin
Denkt ihr, dass Kim die OP bald durchzieht?557 Stimmen
527
Ja, wenn sie sich so unwohl fühlt, bestimmt.
30
Nee, das dauert bestimmt noch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de