Anzeige
Promiflash Logo
Kims Sextape-Skandal: Wie viel bekam Caitlyn Jenner mit?Instagram / kimkardashianZur Bildergalerie

Kims Sextape-Skandal: Wie viel bekam Caitlyn Jenner mit?

10. Okt. 2023, 17:54 - Marlene Windhoefer

Caitlyn Jenner (73) ist wohl in Plauderlaune! Die einstige Athletin war viele Jahre mit Kris Jenner (67) verheiratet. Somit hatte sie während ihrer Ehe mit der Unternehmerin auch alle Skandale des Kardashian-Jenner-Clans mitbekommen. 2007 war beispielsweise ein Sextape von Kim Kardashian (42) und ihrem damaligen Freund Ray J (42) aufgetaucht. Woraufhin die Reality-TV-Bekanntheit in aller Munde war. Doch wie nahm Caitlyn den schlüpfrigen Eklat damals wahr?

In der Doku "House of Kardashians", die bald erscheint, kommt auch Caitlyn zu Wort. Wie hat sie Kims Sexvideo-Skandal in Erinnerung? "Was auch immer los ist, ich weiß nicht, was es ist, und ich werde auf den Golfplatz gehen", erklärt die 73-Jährige dazu. Details habe sie damals nicht wissen wollen. "Um ehrlich zu sein, habe ich mich einfach rausgehalten", erinnert sich die Transfrau. Auch mit ihrer Familie habe sie sich nicht darüber ausgetauscht. "Kris hat nie mit mir darüber gesprochen. Ich habe auch nie mit Kimberly darüber gesprochen. Ich weiß nicht, was passiert ist, warum es passiert ist", räumt Caitlyn abschließend ein.

Bis heute behaupten böse Zungen, dass die Kardashians Kims Sextape selbst veröffentlichten. Auch der Produzent Joe Francis (50) ist sich dessen sicher. "Das Sextape war ein Mittel zum Zweck. Es sollte eine Kontroverse auslösen", erklärt er, wie der Teaser der Dokumentation zeigt. Auch Caitlyn meint dazu, dass ihre einstige Stieftochter von Anfang an "berechnend" gewesen sei.

Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Unternehmerin
Getty Images
Caitlyn und Kris Jenner 2016
Getty Images
Kim Kardashian bei der Met Gala im Mai 2022
Glaubt ihr, dass die Kardashians Kims Sextape selbst veröffentlichten?235 Stimmen
207
Ja, das liegt doch auf der Hand!
28
Nein, das würden sie nicht machen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de