Anzeige
Promiflash Logo
Nicki Minaj und Kenneth Petty hatten wegen Sohn EheproblemeInstagram / nickiminajZur Bildergalerie

Nicki Minaj und Kenneth Petty hatten wegen Sohn Eheprobleme

12. Nov. 2023, 18:42 - Shannon Lang

Ihr Sohn hat ihr Leben ganz schön auf den Kopf gestellt! Seit 2019 sind Nicki Minaj (40) und Kenneth Petty miteinander verheiratet. Ein Jahr später kam der gemeinsame Sohn der Rapperin und des US-Amerikaners auf die Welt. Trotz zahlreicher Skandale ist die Familie heute enger zusammengewachsen denn je – doch das war nicht immer so. Die Geburt ihres Sohnes hat einiges verändert: Nicki und Kenneth hatten Eheprobleme.

"Ich werde nicht lügen, die Dinge wurden gereizt zwischen uns", erklärt die "Starships"-Interpretin im Interview mit Vogue. "Aufgrund unserer Vergangenheit wussten wir, dass wir es überstehen würden. Aber so etwas wie Selbstvertrauen gibt es in der Elternschaft nicht", erzählt sie weiter. Damit meint sie die Angst davor, bei dem Nachwuchs etwas falsch zu machen. Nicki habe sich dann besser gefühlt, als sie eine Mutter traf, der es genau so ging.

Auch mit ihrem Mann hat es die Musikerin nicht immer leicht. Er ist verurteilter Sexualstraftäter und musste erst kürzlich eine Strafe akzeptieren: Kenneth hatte Offset (31) mit Sätzen wie "du wirst deine Beerdigung planen" und einer Reihe von Beleidigungen gedroht. Da sich Kenneth auf Bewährung wegen seiner Sexualstraftat befindet, verstößt sein Verhalten gegen die Auflagen. Deshalb wurde er zu 120 Tagen Hausarrest verpflichtet, wie The Hollywood Reporter berichtete.

Getty Images
Nicki Minaj während den MTV VMAs 2017
Instagram
Nicki Minaj mit ihrer Familie, 2023
MEGA
Polizeifoto von Kenneth Petty
Wie findet ihr es, dass Nicki so offen über ihre Eheprobleme spricht?136 Stimmen
112
Finde ich sehr gut. Das braucht Mut!
24
Na ja, das gehört meiner Meinung nach nicht in die Öffentlichkeit...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de