Steckt die Serie Gossip Girl derzeit in einer Krise? Denn allem Anschein nach lässt die einstige hohe Zuschauerzahl immer mehr nach. Die erste Staffel des US-TV-Hits schlug noch ein wie eine Bombe, im zweiten Serienjahr konnte der Erfolg gerade noch so gehalten werden. Doch danach eliminierte sich die Zahl drastisch, denn nur noch knapp zwei Millionen Fans schauen sich derzeit die dritte Staffel in den USA an – das sind ein Drittel weniger als früher. Was hat das nun für Konsequenzen für die Zukunft von Gossip Girl?

Die Macher der Serie machen sich über diese Frage ernsthafte Gedanken und wollen nun eine andere Richtung einschlagen. Mehr Sex-Szenen und Starauftritte sind die Folge. Eingeplant sind Episoden mit Superstars wie Lady GaGa (23), Hilary Duff (22), Tyra Banks (35) und Victoria Beckham (35). Weitere Promiunterstützung dürfte im Gespräch sein. Obendrein sollen die reichen Upper-Class-Charaktere der Show mit heißen Skandalen für Furore sorgen.

Ed Westwick (22) alias Chuck Bass sollen angeblich Liebesszenen mit einem Mann bevorstehen. Zudem ist eine Dreier-Sex-Beziehung in Planung. Mit wem, ist allerdings noch nicht bekannt. Doch mit dieser neuen Verruchtheit und einem Staraufgebot, das sich durchaus sehen lassen kann, dürfte der Erfolg der Premieren-Staffel wohl wieder erreicht werden. Oder etwa nicht?

In Deutschland lief die erste Staffel bereits, doch die Zweite lässt immer noch auf sich warten. Ein Sendetermin steht bei Pro7 jedenfalls noch nicht fest. Fragt sich nur, ob die Serie überhaupt noch im deutschen Fernsehen laufen wird.

Wir können dies nur hoffen – schließlich wollen wir doch wissen, wer aus der Serien-Clique einen Dreier machen darf…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de