Bekannt wurde Tia Carrere (43) durch Filme wie Wayne’s World und Wayne’s World 2, aber am meisten Ruhm hat ihr wohl die Rolle der Sydney Fox in der TV-Serie "Relic Hunter" eingebracht. In drei Staffeln mimte Carrere die mutige und furchtlose Schatzjägerin, die zusammen mit Assistent Nigel Bailey (Christien Anholt, 38) keinem Abenteuer aus dem Weg ging.

Als weiblicher Indiana Jones Verschnitt suchte sie nach antiken Reliquien um sie vor skrupellosen Grabräubern zu schützen. Denn ähnlich wie der Mann mit Hut und Peitsche war auch Sydney Fox als Archäologie-Professorin tätig. Nach dem Aus für "Relic Hunter" 2002 wurde es ruhiger um die gebürtige Hawaiianerin. Tia war mal hier mal da zu sehen, so spielte sie für eine Folge in „O.C. California“ oder auch in „Nip/Tuck“ mit. Doch so erfolgreich wie zu Schatzjäger- Zeiten ist sie nicht mehr. Was viele nicht wissen, Tia Carrere ist auch eine talentierte Sängerin, die bereits drei Alben veröffentlichte. 2009 gewann sie sogar für ihre Platte „Ikena“ einen Grammy. Die Schauspielerin lebt recht zurückgezogen und man weiß nicht viel über ihr Privatleben. Am 31. November 1992 heiratete sie den Produzenten Elie Samaha (54), ließ sich aber 2000 wieder von ihm scheiden. Sie traute sich aber am 30. November 2002 erneut. Ehemann Nummer 2 ist der Fotograf Simon Wakelin. Zusammen haben sie eine Tochter, Bianca (4).

Wir finden, dass Tia Carrere immer noch eine schöne Frau ist, die sich seit ihrer "Relic Hunter" Zeit kaum verändert hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de