Wenn das mal kein ekliger Rosenkrieg ist: Mel Gibson (54) und Oksana Grigorieva (40) leisten sich zur Zeit in aller Öffentlichkeit eine schmutzige Schlammschlacht, welche langsam zu eskalieren droht.

Zunächst beschuldigte Oksana Mel, er habe ihr mehrere Zähne ausgeschlagen. „Völliger Quatsch“, rechtfertigte sich der Schauspieler und erließ gleichzeitig eine einstweilige Verfügung gegen seine hübsche Ex, weil diese angeblich irgendwelche Privat-Aufnahmen von Gibson hatte und sie veröffentlichen wollte.

Handelt es sich dabei etwa um ein Sex-Tape? Das ist leider nicht bekannt, viel schlimmer sind jedoch die Tonaufnahmen, welche in den letzten Tagen aufgetaucht sind. Darauf hört man, wie Mel Oksana auf Übelste beleidigt und ihr schlimm droht:

„Du bist eine Beleidigung für mich. Du siehst aus wie eine verdammte Sau, die rollig ist und wenn du von einer Gruppe Afro-Amerikaner vergewaltigt wirst, dann ist das auf jeden Fall dein Fehler. Ich werde kommen und dein Haus niederbrennen, aber vorher wirst du mir einen bl**en! Schau, was du mir angetan hast, schau wer du bist. Ein fucking Fake! Du bist die künstlichste Person überhaupt, wer bist du verdammt noch mal?!“

Da ist aber jemand mächtig sauer. Wir sind schon gespannt, was als nächstes passiert. Eine Schlägerei – oder vielleicht die Versöhnung?

Mel Gibson, London 2017
Getty Images
Mel Gibson, London 2017
Mel Gibson und Rosalind Ross im Januar 2019
Getty Images
Mel Gibson und Rosalind Ross im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de