Für Zeichentrick- und Animationsfilme greifen Produktionsfirmen gerne auf bekannte Synchronsprecher zurück. Der letzte Hype wurde im vergangenen Jahr ausgelöst, denn im Kinofilm König der Löwen von 2019 verlieh keine Geringere als Beyoncé (38) ihre Stimme an Disney: Sie sprach die Löwin Nala und begeisterte damit ein Millionenpublikum. Allerdings wissen die wenigsten, dass schon viele große Stars für Disney im Tonstudio standen. Promiflash hat die wichtigsten Charaktere zusammengefasst.

Tony Goldwyn (59) in der Titelrolle von "Tarzan"
Das amerikanische Multitalent Tony Goldwyn hatte bereits 1999 mit Disney zusammengearbeitet. Im Zeichentrickfilm "Tarzan" sprach er die Hauptrolle und verlieh damit dem Mann, der mit den Gorillas aufwuchs, seinen Charakter. Hauptsächlich ist Tony aber für seine Arbeit als Schauspieler bekannt, so stand er beispielsweise mit Julia Roberts (52) und Denzel Washington (65) für den Film "Die Akte" vor der Kamera.

Oprah Winfrey (66) als Eudora in "Küss den Frosch"
Die weltbekannte Talkshow-Moderatorin hatte nicht nur jahrelang eine eigene Sendung, sie sprach im Jahr 2009 auch Eudora, die Mutter von Prinzessin Tiana im Disney Zeichentrickfilm "Küss den Frosch". Knapp zehn Jahre später arbeitete Oprah erneut mit der Produktionsfirma zusammen, sie durfte sich als Schauspielerin in der Verfilmung "Das Zeiträtsel" beweisen.

Rowan Atkinson (65) als Zazu in "Der König der Löwen"
Der "Mister Bean"-Darsteller begeisterte nicht nur in Blockbustern, in denen er die Hauptrolle spielte. Neben seiner humorvollen Inszenierung des Geheimagenten in der "Johnny English"-Reihe trat Rowan Atkinson bereits 1983 in einem James Bond-Film auf. In "Der König der Löwen" von 1994 sprach der britische Schauspieler dann die Rolle des Vogels Zazu.

Christian Bale (46) als Thomas in "Pocahontas"
Auch der Oscar-Preisträger Christian Bale stand schon 1995 für Disney am Mikrofon. In "Pocahontas" schenkte er Thomas, dem besten Freund von John Smith, seine Stimme. Große Beliebtheit erlangte der Schauspieler außerdem in den Batman-Filmen, für die er die Hauptrolle ergatterte.

Mel Gibson (64) als John Smith in "Pocahontas"
Ebenfalls in "Pocahontas" zu hören ist der amerikanisch-australische Schauspieler Mel Gibson. Er sprach die Figur des John Smith, der in dieser Geschichte in eine Liebschaft mit der Amazone verwickelt ist. Besonders für den Film "Braveheart" von 1995, bei dem er nicht nur vor der Kamera stand, sondern auch Regie führte, wurde der 64-Jährige mehrfach ausgezeichnet.

Demi Moore (57) als Esmeralda in "Der Glöckner von Notre-Dame"
Im Disney-Klassiker "Der Glöckner von Notre-Dame" erweckte die Hollywood-Schauspielerin mit ihrer Stimme den Charakter Esmeralda zum Leben. Außerdem sprach sie die Rolle auch im zweiten Teil des Films, sechs Jahre später. In ihrem Privatleben sorgte Demi vor allem mit ihren Beziehungen für Aufruhr. Zuletzt war die Schauspielerin mit Ashton Kutcher (42) verheiratet, die Ehe wurde allerdings 2013 geschieden.

Collage: Tony Goldwyn, Tarzan
Getty Images / Valerie Macon, Disney
Collage: Tony Goldwyn, Tarzan
Collage: Oprah Winfrey, Eudora aus "Küss den Frosch"
Getty Images / Rachel Luna, Disney
Collage: Oprah Winfrey, Eudora aus "Küss den Frosch"
Collage: Rowan Atkinson, Zazu aus "König der Löwen"
Getty Images / Angela Weiss, Disney
Collage: Rowan Atkinson, Zazu aus "König der Löwen"
Collage: Christian Bale, Thomas aus "Pocahontas"
Getty Images / Frazer Harrison, Disney
Collage: Christian Bale, Thomas aus "Pocahontas"
Collage: Mel Gibson, John Smith aus "Pocahontas"
Getty Images / John Phillips, Disney
Collage: Mel Gibson, John Smith aus "Pocahontas"
Collage: Demi Moore, Esmeralda aus "Der Glöckner von Notre-Dame"
Getty Images / Amy Sussman
Collage: Demi Moore, Esmeralda aus "Der Glöckner von Notre-Dame"
Simba, Pumba und Timon aus "Der König der Löwen"
United Archives GmbH
Simba, Pumba und Timon aus "Der König der Löwen"
Wusstet ihr, welche Stars hinter den Disney-Charakteren stecken?297 Stimmen
97
Ja, davon habe ich schon gehört.
200
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de