Was ist bloß mit Mel Gibson (63) los? Der Hollywood-Star, der mit Kult-Filmen wie "Braveheart" und "Signs – Zeichen" bekannt wurde, scheint sich etwas gehen zu lassen. Nachdem er im März dank hartem Fitnesstraining mit Promi-Personal-Trainerin Samantha Jackson noch satte 12 Kilo verloren und auf sein Aussehen geachtet hatte, wirkt er auf jüngsten Paparazzi-Bildern etwas verwahrlost. Der weltbekannte Schauspieler wurde am vergangenen Montag barfuß und mit offenem Hosenstall mitten in Malibu gesichtet.

Für einen kurzen Einkaufsgang sah Mel wohl keine Veranlassung, Schuhe zu tragen – oder aber er hatte es zu eilig, um sein Outfit zu komplettieren. Völlig außer Acht ließ er dabei auch den Schlitz seiner Hose, denn der stand weit offen. Ansonsten war dem Hollywood-Star das Styling aber ganz gut gelungen: knielange blaue Shorts, ein weites schwarzes Polo-Shirt plus eine Cap in der gleichen Farbe. Ob Auftritte dieser Art nun zur Regel werden, bleibt noch abzuwarten.

In der Vergangenheit war Mel anstatt mit lückenhaftem Styling eher wegen seiner vielfachen Vaterrollen im Gespräch. Mit seiner aktuellen Partnerin Rosalind Ross bekam der Regisseur Anfang 2017 nämlich das neunte Kind. Für die Sportlerin war es jedoch ihr erstes Kind. Denn Mel brachte aus seiner ersten Ehe mit Robyn Moore sieben Kinder mit – plus ein weiteres aus seiner früheren Beziehung mit Oksana Grigorieva (49).

Mel Gibson, November 2019
Backgrid
Mel Gibson, November 2019
Mel Gibson, London 2017
Getty Images
Mel Gibson, London 2017
Mel Gibson und Rosalind Ross im Januar 2019
Getty Images
Mel Gibson und Rosalind Ross im Januar 2019
Wundert ihr euch über Mel Gibsons Einkaufs-Outfit?270 Stimmen
90
Und wie! Wieso geht er ohne Schuhe los?
180
Nicht wirklich, vielleicht fühlt er sich ohne Schuhe besser. Das mit dem Hosenstall war sicher ein Versehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de