Hättet ihr gedacht, dass Rock-Urgestein Ozzy Osbourne (62) noch immer ein wildes Tier im Bett ist? Eigentlich kaum zu glauben, wenn man ihn sich so ansieht, denn schließlich nuschelt der ehemalige „Black Sabbath“-Sänger meist ziemlich unverständlich und ist auch nicht mehr wirklich gut zu Fuß.

In einem Interview mit der Sunday Times verkündete er aber, dass er den Sex erst sein lässt, wenn er in der Kiste liegt. „Ich glaube wirklich, dass da unten erst Ruhe ist, wenn ich verscharrt werde. Auch in meinem Alter spiele ich immer noch gern das „Wo ist die Salami?“-Spiel.“

Seine Libido sei also für den Rocker nicht das Problem, seine Frau Sharon (58) zu animieren sei jedoch nicht immer so einfach. „Jemanden zu finden, der das Salami-Spiel mit mir spielt, ist eine andere Geschichte“, so Ozzy gegenüber dem Reporter.

Auch wenn er meistens nicht so aussieht: In ihm steckt also noch die pure Lebensfreude. Deshalb plant er auch nicht, in naher Zukunft mit der Musik aufzuhören. Sein letztes Album „Scream“ erschien im Juli dieses Jahres und veranlasste Ozzy noch einmal zu einer ausgedehnten Welt-Tournee. Einen musikalischen Nachfolger schließt er derzeit nicht aus – die Fans des „Prince of Darkness“ dürfen sich also freuen!

Ozzy OsbourneWENN
Ozzy Osbourne
Ozzy OsbourneWENN
Ozzy Osbourne
Sharon Osbourne und Ozzy OsbournePR Photos
Sharon Osbourne und Ozzy Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de