Wir berichteten euch ja bereits von dem schlimmen Vorfall, der sich im August 2008 ereignete. Dort wurde nämlich Schauspieler Shelley Malil (45) in der Nähe von San Diego festgenommen. Er hatte zuvor seine Ex-Freundin Kendra Beebe (38) mit mehr als 20 Messerstichen lebensbedrohlich verletzt, hieß es laut Medienberichten. Die Frau wäre nach Angaben ihrer Anwälte fast verblutet. Die Tat soll er aus Eifersucht begangen haben, nachdem er seine Ex mit einem anderen Mann im Garten getroffen hatte.

Jetzt ist das Urteil endlich gefällt worden. Wegen versuchten Mordes wird der „Jungfrau (40), männlich, sucht...“-Star zu lebenslanger Haft verurteilt, berichtete die Los Angeles Times. Dass dieses Verbrechen "aus Versehen" geschehen sein sollte, nahm ihm niemand der anwesenden Juristen ab. Bevor der Richter die Entscheidung bekannt gab, entschuldigte sich Shelley nochmals aufrichtig, doch alles half nichts. Er muss für diese ungeheuerliche Tat gerade stehen. Bei guter Führung könnte er allerdings nach zwölf Jahren das Gefängnis auf Bewährung verlassen.

Somit kann er nicht nur seine Freiheit, sondern eindeutig auch seine Karriere als Schauspieler vorerst vergessen.

Shelley MalilYouTube / --
Shelley Malil


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de