Wenn man dem Dschungelcamp-Küken Sarah Knappik (24) so zuhört, könnte man meinen, sie hätte mindestens schon 50 Jahre auf dem Buckel. Die Achtplatzierte bei Germany's Next Topmodel schmeißt nur so mit Lebensweisheiten um sich und spielt obendrein auch noch liebend gern den Oberfeldwebel der 11-köpfigen Dschungel-Truppe. Die 24-Jährige brauchte nur zwei Tage, um bereits das halbe Team gegen sich aufzubringen. Jay Khan (28) beispielsweise gab am Dschungel-Telefon zu, dass er sich das keine zwei Wochen antun will.

Leiden musste auch Indira (31), als es hieß, dass sie und Sarah gemeinsam auf Schatzsuche gehen müssen. Anfangs freute sich die ehemalige Bro´Sis -Sängerin noch auf die Challenge: „Die Schatzsuche ist eine der Gründe, warum ich unbedingt ins Dschungelcamp wollte. Ich bin so froh, dass ich das machen darf.“ Und auch Sarah zeigte sich begeistert: „Ich hab mir ein Abenteuer gewünscht und das hab ich jetzt.“ Doch diese Begeisterung sollte sich schnell in Luft auflösen...

Die beiden mussten mithilfe eines Bambusrohres, welches links und rechts jeweils mit einem Seilzug befestigt war, Wasser in einen Eimer füllen, der sich wiederum im Gipfel eines Baumes befand. Durch die Befüllung des Eimers sollten die zwei Kandidaten an den heißersehnten Schlüssel gelangen. Auf den ersten Blick schien diese Aufgabe ein Klacks für Sarah zu sein und mit einem „Das ist ja voll easy“ machte sie sich ans Werk.

Mit ihrem typischen Feldwebel-Ton dirigierte sie die gehorsame Indira durch die Gegend und zeigte sich mal wieder von ihrer äußerst beratungsresistenten Seite. Der erste Versuch ging dann auch prompt in die Hose und Sarah machte schnell einen Schuldigen ausfindig: „Ich komme mit dieser Hektik nicht klar. Ich hätte das lieber ein bisschen entspannter und mit mehr Konzentration gemacht.“ Als Sarah dann auch beim zweiten Versuch wieder den Chef raushängen lassen wollte, reichte es der sonst ziemlich ausgeglichenen Indira: „Bitte beruhige dich. Du machst Fehler und ich mach Fehler, aber zick hier nicht rum!“ Doch die Blondine hörte gar nicht auf sie, sondern verbot ihr stattdessen den Mund: „Konzentrier dich, ich hab gar keinen Bock auf Diskussionen!“

Letztendlich blieb den beiden Streithähnen nichts anderes übrig, als aufzugeben und den restlichen Dschungel-Bewohnern ihr Versagen mitzuteilen. Diese nahmen die Nachricht jedoch überraschend entspannt auf und Indira und Sarah machten wieder einen auf Friede, Freude, Eierkuchen frei nach dem Motto: „Deep from the Dickdarm, wir halten zusammen!“ AHA!

Gleich im Anschluss wurde Sarah von den Zuschauern für die nächste Dschungelprüfung nominiert und die junge Frau muss wohl befürchten, dass es nicht die Letzte gewesen sein wird!


Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Sarah KnappikRTL
Sarah Knappik
IndiraRTL / Stefan Menne
Indira
RTL / Stefan Menne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de