Adam Sandler (44) hat es satt, der einzige Mann im Haus zu sein und so verriet er kürzlich, was er getan hat, um die Männerquote in seiner Familie zu erhöhen. Er hat sich die Erlaubnis seiner Frau eingeholt, um einen Transsexuellen als „Hausmädchen“ einzustellen.

Wie showbizspy berichtet, fühlte sich der Comedian deutlich in der Unterzahl – bis er jemanden fand, der sich aufopfernd um die Sauberkeit im Haus kümmert. Kein Wunder, dass er sich männliche Unterstützung wünscht, schließlich lebt er mit seiner Frau, den zwei Töchtern, den Großmüttern und einer Hündin unter einem Dach. „Meine Frau hat mir erlaubt, ein transsexuelles Hausmädchen einzustellen. Auf diese Weise haben wir wenigstens noch einen weiteren Penis im Haus.“

Immer zu Scherzen aufgelegt, der gute Adam. Ob die Geschichte wirklich stimmt oder ob er die Journalisten da auch wieder nur auf den Arm genommen hat?

Katie Holmes und Adam Sandler bei der "Jack und Jill"-Premiere
Getty Images
Katie Holmes und Adam Sandler bei der "Jack und Jill"-Premiere
Drew Barrymore und Adam Sandler bei den MTV Movie Awards 2004
Getty Images
Drew Barrymore und Adam Sandler bei den MTV Movie Awards 2004
Drew Barrymore und Adam Sandler, 2004
Getty Images
Drew Barrymore und Adam Sandler, 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de