Justin Timberlake (30) hat seit 2006 („FutureSex/LoveSounds“) kein Album mehr veröffentlicht, dafür startet er filmtechnisch im Moment so richtig durch. „Bad Teacher“, „Friends With Benefits“ und „In Time“ sind allesamt in der Postproduktion und kommen noch dieses Jahr in die Kinos. 2010 landete er mit „The Social Network“ einen großen Hit und ist seitdem als Schauspieler begehrter denn je. Für „Bad Teacher“ muss sich Justin allerdings einer besonderen Herausforderung stellen: Sex-Szenen mit Ex-Freundin Cameron Diaz (38).

Die beiden waren von 2003 bis 2006 ein Paar, kamen nach der Trennung aber scheinbar noch gut miteinander klar. Ist es nun komisch, mit der Ex-Freundin Sex-Szenen zu drehen? „Ich habe das gar nicht so gesehen. Natürlich kennen wir uns, aber ich habe es mehr als sehr, sehr witzige Szene betrachtet, die ich so noch nie gesehen habe“, sagte Justin accesshollywood.com. Auch Cameron erzählte, dass sie keine Probleme mit Justin habe und sehr froh sei, mit jemand vertrauten zu drehen. Außerdem würde es die Situation erleichtern, dass man sich nicht frage „wie wäre es, mit ihm Sex zu haben?“ - denn man wisse es ja schon.

Wie abgefahren die Sex-Szene zwischen Justin und Cameron aussieht, könnt ihr ab dem 23. Juni sehen, wenn „Bad Teacher“ mit Justin, Cameron und Jason Segel (31) in die Kinos kommt.

Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu
Getty Images
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de