Er wurde Das Supertalent 2008 und hat natürlich auch dieses Jahr die Castingshow mitverfolgt: Michael Hirte (47) saß sogar im Finale und hat mit den Kandidaten mitgefiebert, denn er weiß wohl am besten, wie sie sich gefühlt haben. Im Interview mit Promiflash verriet „Der Mann mit der Mundharmonika“, ob er sich über Leo Rojas (27) als Gewinner freut, und gibt ihm sogar einen wichtigen Tipp.

„So weit es geht, hab ich es versucht mir anzuschauen. Ich freue mich, dass Leo gewonnen hat, er war auch von Anfang an mein Favorit", erklärt der Sieger der zweiten Staffel vom Supertalent, der sich besonders darüber freut, dass quasi ein Kollege gewonnen hat. Aber auch die Veränderung in der Jury mit Motsi Mabuse (30) findet er gelungen. „Motsi hat nen super Job gemacht, die war manchmal ganz lustig.“

Michael Hirte selbst ist immer noch schwer im Geschäft, wie er uns im Interview sagte: „Meine Tour geht am 28. Dezember wieder los, bis zum 28. April, also noch über 50 Termine quer durch Deutschland und dann nächstes Jahr noch in Kroatien und in Dubai und dann wird noch ne Tour geplant... Ich hab viel zu tun." Damit der Ruhm auch für Leo so schnell nicht wieder vorbei ist, hat er noch einen guten Tipp für das neue Supertalent: „Er soll immer für seine Fans da sein, alle die für ihn angerufen haben. Das ist das Wichtigste." Wer weiß, vielleicht nehmen die beiden ja auch mal zusammen ein Album auf.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.

RTL/Stefan Gregorowius
Michael HirteWENN
Michael Hirte
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de