Wir haben es gewusst! So ganz kann Kim Debkowski (19) eben doch nicht aus ihrer Haut und zu der gehört eben in der Regel eine ziemliche Schicht Make-up. Im Dschungelcamp verzichtet sie nun schon seit zwei Wochen auf Schminke, was ihr langsam ziemlich schwer zu fallen scheint. Am Lagerfeuer kam ihr dann die rettende Idee: Warum es nicht wie die Frauen aus längt vergangenen Zeiten machen und sich mit Kohle behelfen?

Das Rouge hatte sie ja als einen ihrer Luxusgegenstände ins Camp geschmuggelt, die Kohle soll nun für noch mehr Farbe im Gesicht der jetzt so natürlich schönen Kim sorgen. Beim Aufruf im Dschungeltelefon, bei dem sie die Zuschauer zum Anrufen animierte, gab sie ihren außergewöhnlichen Schönheitstipp preis und sah im Vergleich zu sonst tatsächlich frischer aus: Zumindest ihre Augenbrauen waren deutlich definierter und gaben ihr so ein wenig ihren alten Look wieder.

Trotzdem: Eigentlich finden wir die Sängerin so gänzlich ungeschminkt doch viel süßer, denn ohne Make-up hat man das Gefühl auch einmal die echte Kim erleben zu können. Aber was denkt ihr: Sollte Kim nach dem Dschungelcamp auch ab und zu einmal aufs Schminken verzichten oder gefällt sie euch mit Farbe im Gesicht viel besser?

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de