Liz Hurleys (47) Beziehung zu Hugh Grant (52) liegt zwar inzwischen schon mehr als zehn Jahre zurück. Doch jetzt kommen äußerst intime Details aus dieser Zeit zu Tage: Ihr Schauspielkollege Tom Sizemore behauptet in seinem neuen Buch, Hurley habe ihren Ex lange Zeit mit ihm betrogen.

Liz Hurley lernte Tom Sizemore 1992 beim Dreh zum gemeinsamen Film "Passagier 57" kennen. Zu dieser Zeit war sie bereits 5 Jahre mit ihrem Kollegen Hugh Grant liiert, der inzwischen zweifach Papa geworden ist und sein Glück anscheinend nun mit einer anderen Frau gefunden hat. Ihre damalige Beziehung hielt Liz laut Sizemores neuem Enthüllungsbuch offenbar nicht davon ab, eine Affäre mit ihm zu beginnen. Die New York Daily News veröffentlichte jetzt einen Auszug der Biografie. In diesem bezichtigt Tom Liz, ihn regelrecht als "Sexspielzeug" missbraucht und jedes Mal gnadenlos vor die Tür gesetzt zu haben, sobald ihr Freund in die Stadt kam: "Hugh ist auf dem Weg, wann denkst du, solltest du deine Sachen wegschaffen?", habe sie ihn regelmäßig angeschnauzt, obwohl er praktisch schon mit ihr zusammengewohnt habe. Toms aussichtslose Liebe zu Liz machte ihn schließlich so fertig, dass er die Affäre unter Tränen habe beenden müssen.

Es ist fraglich, ob Sizemores intime Beichten wirklich der Realität entsprechen. Wenn er sich nicht das Blaue vom Himmel zusammenlügt, dann wusste Hugh Grant bis heute nichts von den damaligen Ereignissen - oder er gewährte Liz Narrenfreiheit, nachdem er selbst in der Beziehung nicht gerade durch Treue geglänzt hatte. Immerhin blieben die beiden bis 2000, also ganze 13 Jahre lang, ein Paar. Liz Hurley selbst hat sich übrigens noch nicht zu Sizemores Beichte geäußert.

Michael Carpenter/Wenn
Liz HurleyWENN
Liz Hurley
Hugh GrantWENN
Hugh Grant


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de