Unter den Krimi-Autoren gehört er zu den ganz großen: Henning Mankell (65). In Deutschland ist er vor allem für seine Krimi-Reihe über den Kommissar Kurt Wallander bekannt, dessen Fälle es sogar erfolgreich ins Fernsehen schafften. Doch nun ist der Schriftsteller schwer erkrankt.

Wie heute bekannt wurde, leidet der Schwede an Krebs. Tatsächlich äußerte er sich in der Göteborger Zeitung Göteborgs Posten selbst zu seiner Krankheit, von der er erst seit zwei Wochen weiß. Zufällig wurde bei ihm jeweils ein Tumor im Hals und in der Lunge entdeckt, und es wird leider auch davon ausgegangen, dass der Krebs bereits weiter gestreut habe. "Meine Angst ist sehr groß, aber ich kann sie im Großen und Ganzen unter Kontrolle halten", versucht der 65-Jährige im Moment, sich und die Fans zu beruhigen. Doch so ganz verleugnen lässt es sich nicht, dass sich Mankell auf harte Zeiten gefasst machen wird. Darüber will er weiterhin in der Zeitung schreiben, um seine eigenen Erfahrungen mit den vielen anderen Betroffenen zu teilen. Wir wünschen Mankell, dass er in dieser schweren Zeit die Kraft aufbringen kann, sich gegen den Krebs zur Wehr zu setzen.

WENN
Schauspielerin Tilda SwintonMark Mainz / Getty Images
Schauspielerin Tilda Swinton
Tilda Swinton im "El Capitan Theater" in Hollywood bei der Premiere von "Doctor Strange"Getty Images
Tilda Swinton im "El Capitan Theater" in Hollywood bei der Premiere von "Doctor Strange"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de