Es war wohl das schönste Ende, dass die letzte Staffel von The Bachelorette hätte nehmen können: Andi Dorfman (27) fand nicht nur einen Mann, mit dem sie sich wohlfühlt und in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat, sondern der 29-jährige Josh Murray machte ihr sogar vom Fleck weg einen Heiratsantrag. Zwar hatte Andi selbst zunächst gemeint, die tatsächliche Trauung könnte ruhig warten, aber über einen passenden Termin hat das Paar wohl dennoch bereits nachgedacht.

Gegenüber dem Magazin Jezebel verriet die glücklich Verliebte nämlich, dass der Tag der Verlobung selbst - sie wurde am 9. Mai diesen Jahren aufgezeichnet - auch gleich ihr Hochzeitstag werden sollte: "Ich denke, das wäre auch schön, weil es eine Frühlingshochzeit wäre." Eine Feier im Winter würde der Lady nämlich nicht ganz so gut gefallen - ganz abgesehen davon, dass dann natürlich die ganze schöne Symbolik verschüttgehen würde. Und es gibt einen weiteren Grund, sich erst im schönen Wonnemonat, der alles neu macht, das Ja-Wort zu geben: Die Football-Saison läuft zu Beginn des Jahres noch, was es dem Bruder von Josh sehr schwer machen würde, bei der Trauung auch anwesend zu sein, immerhin ist er Sportler. So allerdings könnte die ganze Familie zusammen feiern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de