Schon zum achten Mal sucht Dieter Bohlen (60) mit seinen Jury-Kollegen in Das Supertalent nach dem kommenden Showstar. In der ersten Folge gab es zwar einen furiosen Auftakt mit einer amüsanten Akrobatik-Nummer des kanadischen Duos Vincent Dubé und Sébastian Tardif - doch reicht dies, um die Zuschauer auch in den kommenden Wochen vor den Bildschirmen zu fesseln?

Zwar gab es mit dem russischen Tänzerkollektiv um Schlangenmann Atai Omurzakov einen Lichtblick - diese zogen nach ihrer beeindruckenden Vorstellung bereits verdient ins Finale ein. Doch es war auch viel Altbekanntes dabei: größenwahnsinnige Sänger, die an massiver Selbstüberschätzung litten, sympathisch bodenständige Musiker, Magier und Akrobaten. Ob in dieser ersten Folge tatsächlich schon das kommende Supertalent zu sehen gewesen war?

Nicht nur Jürgen Drews (69) ist der Meinung, dass sich das Showprinzip mit den Jahren bereits überholt hat. Doch was meint ihr? Stimmt in unserem Voting ab, ob euch die aktuelle Folge noch begeistern konnte:

Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de

Dieter Bohlen, "Das Supertalent"-JurorRalph Orlowski/Getty Images
Dieter Bohlen, "Das Supertalent"-Juror
Leo Rojas beim "Das Supertalent"-Finale 2011Peter Wafzig/Getty Images
Leo Rojas beim "Das Supertalent"-Finale 2011
Emil Kusmirek beim Halbfinale von "Das Supertalent" 2012Peter Wafzig / Getty
Emil Kusmirek beim Halbfinale von "Das Supertalent" 2012
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de