Schockierende Meldungen aus Südafrika: Offenbar wurde der Torwart der Nationalmannschaft Senzo Meyiwa (✝27) erschossen. Der Kapitän der Mannschaft erlag seinen Verletzungen. Er wurde nur 27 Jahre alt.

Am Sonntagabend wurde Senzo Meyiwa 20 Kilometer südlich von Johannesburg erschossen, wie ein Polizeisprecher der französischen Nachrichtenagentur AFP bestätigt. Nur wenige Stunden, nachdem er noch für seinen Verein auf dem Rasen stand, ist der Spitzensportler tot. Auf der Twitter-Seite der südafrikanischen Polizei heißt es: "Wir müssen das normale Protokoll brechen. Wir können bestätigen, dass der Bucs Torwart Senzo Meyiwa erschossen wurde und traurigerweise auf dem Weg ins Krankenhaus für tot erklärt werden musste." In einem weiteren Post verspricht die Polizei, alles daran zu setzen, den Mörder zu finden.

Meyiwa spielte im Juni 2013 zum ersten Mal für die Nationalmannschaft. Noch am Samstag spielte er in einem Match für die Orlando Pirates, bei dem seine Mannschaft 4:1 gegen Ajax Cape Town siegte. Für seine guten sportlichen Leistungen wurde er bis zuletzt im Stadion gefeiert.

Senzo MeyiwaGallo Images / Getty Images
Senzo Meyiwa
Senzo MeyiwaGallo Images / Getty Images
Senzo Meyiwa
Senzo MeyiwaGetty Images / ALEXANDER JOE
Senzo Meyiwa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de