Die Musikwelt steht unter Schock: Rapper Big Bank Hank ist tot! Nach ersten Erkenntnissen erlag er seinem Krebsleiden und ist am Dienstagmorgen in der Umgebung von New York City gestorben. Der Musiker wurde nur 57 Jahre alt!

PNP / WENN

Nach einem abgeschlossenen Studium der Meereskunde und einigen darauf folgenden Nebenjobs gründete Big Bank Hank, der bürgerlich Henry Jackson hieß, Anfang der 1970er Jahre die "Sugarhill Gang": eine berühmte US-amerikanische Band. Für viele Musikexperten zählt das Trio heute zu den ersten erfolgreichen Mainstream-Künstlern im Hip-Hop- und Rap-Bereich. Mit dem Song "Rapper's Delight" wurde die Band im Jahr 1979 weltberühmt und wird wohl noch heute vor allem mit diesem Hit verbunden. "Wir sind so traurig vom Tod unseres Bruders zu hören. Ruhe in Frieden, Big Bank", werden die verbleibenden Bandmitglieder Wonder Mike und Master Gee von TMZ zitiert. Mit ihnen trauern wohl viele Musikfans über den so plötzlichen Verlust eines bedeutenden Musikers der letzten Jahrzehnte.

PNP / WENN
JLN Photography/WENN.com