Das ist wohl eine Neuerung, mit der niemand gerechnet hätte: RTL hat für die kommende DSDS-Staffel nun alle Live-Shows gestrichen! Anstatt die Sänger und Sängerinnen im Studio anzufeuern, können Fans der Casting-Show ihre Favoriten 2015 dann in den größten Locations in Deutschland und Österreich unterstützen. Denn statt in den Motto-Shows treten die Top-10-Kandidaten dann jede Woche in einem neuen Club auf, wo sie sich Zehntausenden Fans stellen dürfen. Diese Auftritte werden dann auch nur noch fürs TV zusammen geschnitten und nicht mehr live übertragen. Der erste Auftritt dieser Art findet übrigens am 11. April 2015 ab 13 Uhr in Ischgl statt.

Zwar sind die Bühnen-Shows dann nicht mehr live, die Entscheidungs-Show im Anschluss aber schon, denn die Zuschauer entscheiden auch weiterhin, wer weiterkommt. Das DSDS-Finale findet 2015 auch nicht mehr in Köln im gewohnten TV-Studio, sondern auf der großen Konzertbühne in der ÖVB-Arena in Bremen statt. Ob diese Änderungen beim Publikum wohl besser ankommen, als das alte Konzept? Das wird sich spätestens ab Mittwoch, dem 7. Januar zeigen, wenn die zwölfte Staffel "Deutschland sucht den Superstar" startet.

Dieter Bohlen, DSDS-UrgesteinJens Schlueter / Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Urgestein
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Bruce Darnell, Victoria Swarovski und Dieter Bohlen 2016 beim Das Supertalent-Finale in KölnSascha Steinbach / Getty Images
Bruce Darnell, Victoria Swarovski und Dieter Bohlen 2016 beim Das Supertalent-Finale in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de