Das Jahr geht langsam aber sicher aufs Ende zu. So wie jedes Jahr gab es auch 2014 eine Menge Hits populärer Männer aus dem Musikbusiness. Mit jedem Lied verbindet man besondere Ereignisse. Hierzulande war deshalb Andreas Bouranis (31) "Auf uns" besonders beliebt, war es doch eine Art Hymne zur letztendlich gewonnenen Fußball-WM.

Adel Tawil
Patrick Hoffmann/WENN.com
Adel Tawil

Bleibt man beim Thema WM, so kommen einem natürlich direkt weitere beliebte Musiker in den Sinn. Pitbull (33), der dieses Jahr insgesamt vier Hits veröffentlichte, haute gemeinsam mit Jennifer Lopez (45) und Claudia Leitte den Song "We are one" raus, mit dem die Weltmeisterschaft in Brasilien feierlich eröffnet wurde. Doch auch unabhängig vom Spektakel des vergangenen Sommers gab es natürlich eine Menge Hits mit Ohrwurmgarantie. Man denke beispielsweise an "Au revoir" von Mark Forster und Sido (34), "Lovers On The Sun" von David Guetta (47). Auch Marlon Roudettes "When The Beat Drops Out" und "Traum" von Cro (24) sowieso Ed Sheerans (23) "Sing" sind eingängige Lieder, die sofort hängen bleiben.

Andreas Bourani
Patrick Hoffmann/WENN.com
Andreas Bourani

Etwas ruhiger hingegen, dafür aber nicht weniger beliebt, ist "Stay With Me" von Sam Smith (22) - auch dieser Song ist ein absoluter Knaller. Natürlich gab es noch eine Menge Musiker mehr, die in den Charts so richtig überzeugen konnten...

Calvin Harris
Getty Images
Calvin Harris

Doch welcher Musiker ist euer absoluter Liebling des zu Ende gehenden Jahres? Stimmt doch hier ab:

Cro
Getty Images
Cro


David Guetta
SIPA/WENN.com
David Guetta
Ed Sheeran
Lia Toby/WENN.com
Ed Sheeran
Jason Derulo
WENN
Jason Derulo
Justin Bieber
SIPA/WENN.com
Justin Bieber
Mark Forster
Getty Images
Mark Forster
Marlon Roudette
WENN
Marlon Roudette
Pitbull
Michael Wright/WENN.com
Pitbull
Sam Smith
Getty Images
Sam Smith