Bereits in der ersten Staffel von Pretty Little Liars outete sich Shay Mitchells (27) Serienfigur Emily als lesbisch und hat seither so manches romantische Abenteuer erlebt. Das heißt für Darstellerin Shay: Ran an die Mädels und knutschen, was das Zeug hält. Für so manche Schauspielerin, die privat auf Männer steht, vielleicht gar kein so leichtes Unterfangen. Doch Shay, die aktuell das Cover von Maxim ziert, zögert da nicht lange, sie findet es sogar richtig toll.

Shay Mitchell
Splash News
Shay Mitchell

"Es ist sexy, denn zwei schöne Mädchen sind weicher, sinnlicher, langsamer und irgendwie sogar belehrend", erklärte die 27-Jährige im Interview mit Fox News. Besonders die Herren der Schöpfung können sich in Sachen romantischer Kuss-Technik so noch den einen oder anderen guten Tipp abholen, wie Shay findet: "Kerle gucken zu, weil sie noch etwas lernen können. So nach dem Motto: 'Hey, was macht sie da mit dem Körper des anderen Mädchens, das ich auch mal ausprobieren will?'" Darüber hinaus kann der Serien-Star nicht so ganz nachvollziehen, warum die Liebesszenen mit Frauen immer noch für so viel Aufsehen sorgen. "Die Leute fragen mich ständig danach, wie es ist, eine Frau zu küssen, als wenn das irgendetwas Seltsames oder Unheimliches wäre", plauderte die Beauty über die Reaktionen anderer. "Ich hänge mich da voll rein und mache es gerne. Ich bin nicht Shay, wenn ich so eine Szene drehe, ich bin Emily. Und wenn ich in Emilys Schuhe schlüpfe, dann bin ich komplett in diesem Moment und ich fühle mich vollkommen von den Frauen angezogen, mit denen ich rummache."

Shay Mitchell, Ashley Benson und Tyler Blackburn
Instagram / Shay Mitchell
Shay Mitchell, Ashley Benson und Tyler Blackburn

Klingt wirklich so, als habe Shay Mitchell sehr viel Spaß an ihrer Rolle, die sich so sehr von ihren persönlichen Vorlieben unterscheidet. Und die "Pretty Little Liars"-Fans sehen ihr gerne dabei zu.

Shay Mitchell
Jose Perez / Splash News
Shay Mitchell