Im Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" muss die Figur von Darsteller Ansel Elgort (20) immerhin bis zu seinem 18. Lebensjahr warten, bis er sein erstes romantisches Mal in Amsterdam erlebt. Im echten Leben ist der Hollywood-Mime wohl um einiges schneller gewesen: Bereits im zarten Alter von 14 Jahren wurde der junge Mann erstmals ganz intim mit einem Mädchen - und das Erlebnis war doch eher zweifelhaft! Denn damals hatte der unschuldige Ansel eben noch nicht wirklich einen Plan davon, was er da eigentlich gerade tat...

Ansel Elgort
Getty Images
Ansel Elgort

Im ehrlichen Gespräch mit dem Magazin Elle plauderte der New Yorker ein wenig aus seinem Privatleben. Zum Beispiel verriet er, dass er aktuell ziemlich glücklich in seiner Beziehung sei und seine Liebste es auch toleriere, wenn er drei Stunden lang Videospiele zocken würde. Dann wurden die Informationen aber doch noch ein kleines bisschen schlüpfriger, immerhin sprach der 20-Jährige über seinen ersten Sex: "Ich war gerade einmal 14 Jahre alt. Ich hatte überhaupt keine Ahnung, was ich eigentlich machen sollte. Meine Partnerin aber auch nicht!" Auf die Frage, was er vielleicht hätte anders machen sollen, gab er dennoch lediglich zur Antwort, dass das Licht im Raum wohl nicht gut gewesen sei. Und das ist ja auch nicht gerade stimmungsfördernd...

Ansel Elgort
Getty Images
Ansel Elgort
Ansel Elgort
Instagram/anselelgort
Ansel Elgort