Charmayne Maxwell, die in den 90er Jahren Teil der R&B-Gruppe Brownstone war, ist tragischerweise im Alter von 46 Jahren verstorben. Die Umstände ihres unerwarteten Todes sind mysteriös. Wie Ekstra Bladet berichtet, soll ein Sturz sie aus dem Leben gerissen haben.

Instagram/nicolajmax

Die Sängerin, die mit dem dänischen Musikproduzenten Carsten Soulshock verheiratet war, besuchte am Samstag ein Fußballspiel mit ihrem kleinen Sohn Nicolaj. Plötzlich kam es zum tödlichen Sturz. Presseberichten zufolge habe es sich um einen Unfall gehandelt. "Sie fiel. Mehr kann ich dazu nicht sagen", so Charmaynes Schwiegermutter Aase Schack. Weitere Informationen dazu, wie es zu dem Sturz gekommen war, sind bislang nicht bekannt.

ActionPress/ZUMA PRESS, INC.

Charymayne und ihre zwei Bandkolleginnen, die bei Michael Jacksons (✝50) Label MJJ Music unter Vertrag standen, landeten 1995 mit dem Song "If You Love Me" ihren größten Hit. Sie wurden für einen Billboard Musik Award sowie für einen Grammy nominiert. Nach einem gescheiterten Comeback war Charmayne vor allem liebende Mutter und Ehefrau.

ActionPress/ZUMA PRESS, INC.