Eine traurige Nachricht überschattet nun die Glitzerwelt Hollywoods, denn Sawyer Sweeten ist gestorben. Der "Alle lieben Raymond"-Star, der in der Serie von 1996 bis 2005 die Rolle des Geoffrey Barone spielte, habe sich selbst das Leben genommen. Dies erklärte nun sein Manager Dino May in einem Statement.

Nikki Nelson / WENN

"An diesem Morgen ist eine furchtbare Familientragödie geschehen. Wir sind völlig am Boden zerstört und müssen leider mitteilen, dass sich unser geliebter Bruder, Sohn und Freund, Sawyer Sweeten, selbst das Leben genommen hat. In wenigen Wochen hätte er seinen 20. Geburtstag gehabt. In dieser schweren Zeit möchte unsere Familie darum bitten, unsere Privatsphäre zu respektieren", teilte die Familie in einer Mitteilung mit, wie The Hollywood Reporter berichtet.

Nikki Nelson / WENN

"Sagt euren Lieben, wie gern ihr sie habt", schreibt derweil Sawyers Schwester, Madylin Sweeten auf ihrer Facebook-Seite. Der 19-jährige Schauspieler besuchte gerade seine Familie in Texas. Dort soll er sich dann am Donnerstagmorgen auf der Veranda des Hauses erschossen haben, wie erste Medien nun melden.

Adriana M. Barraza / WENN.com