Nach vielen Wochen des harten Trainings hat sich gestern endlich entschieden, wer Dancing Star 2015 ist: Hans Sarpei (38) konnte am Ende das Rennen bei Let's Dance machen! Der ehemalige Profi-Fußballer ist natürlich überglücklich. Aber selbst wenn sich seine Konkurrenten den Sieg ebenso gewünscht hätten, freuen sie sich nun überaus fair für den Gewinner.

Facebook / Ralf Bauer

Hans' schärfste Konkurrentin an diesem Abend war Minh-Khai Phan-Thi (41), die nur knapp hinter ihm zurücklag. Im Interview mit Promiflash verriet sie aber, dass sie nun keinesfalls sauer ist. "Die Zuschauer haben so entschieden und ich kann es total nachvollziehen. Ich gönne es Hans wirklich von Herzen. Aber ich hätte es auch Matthias gegönnt." Nach wie vor herrscht unter den Kandidaten der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel also pure Harmonie. Auch Enissa Amanis (31) Tanzpartner, Christian Polanc (37), freut sich mit Hans: "Herzlichen Glückwunsch dazu, es war ein sehr spannendes Finale. Hans war immer ein Anwärter." Matthias Steiner (32) schätzte seine Chancen letztlich nicht mehr ganz so gut ein, er hätte aber auch Minh-Khai vorne gesehen: "Nehme ich mich mal raus, dann hätten Minh-Khai und Hans beide verdient."

Hans Sarpei
Andreas Rentz/Getty Images
Hans Sarpei

Seine Frau Inge (45) war hingegen natürlich voreingenommen. "Hans hat verdient gewonnen", sagt sie, "aber für mich von Herzen hat Matthias gewonnen." Cathy Fischer (27), die bereits als Allererste "Let's Dance" verlassen musste, ist ebenso ganz fasziniert von Hans. "Was der Hans auf das Parkett gebracht hat mit seinem Moonwalk, das war wirklich erste Liga, aber das ist er ja gewöhnt", meint sie. Alles in allem scheint Hans also nach Meinung aller verdient gewonnen zu haben. Aber bei dieser Harmonie hätten es sicher auch die beiden anderen werden dürfen.

Hans Sarpei
Getty Images
Hans Sarpei