Jennifer Lopez (46) ist eine der heißesten Frauen im Show-Geschäft. Doch ihre Sexyness könnte für die Latina jetzt zu einem großen Problem werden. Nun soll nämlich ein Sex-Video von ihr veröffentlicht werden.

Jennifer Lopez
WENN
Jennifer Lopez

Sie spielte schon in vielen Blockbustern die Hauptrolle, doch ein ganz persönliches Filmchen von J.Lo soll ganz bald erscheinen. Wie die amerikanische InTouch berichtet, soll Ed Meyer -ein Geschäftspartner ihres Ex-Manns Ojani Noa- planen, ein privates Sex-Video der Sängerin auf den Markt zu bringen. Darauf sollen intime Szenen aus den damaligen Flitterwochen des einstigen Ehepaares zu sehen sein. Seit nunmehr sechs Jahren versucht die Pop-Diva, in diversen Gerichtsprozessen die Veröffentlichung dieses brisanten Materials zu verhindern. Doch kurz bevor es zu einem Urteil in der Sache kommen sollte, habe Jennifer die Klage angeblich zurückgezogen. Und genau das soll die beiden Männer nun wieder auf den Plan gerufen haben. "Wir werden aus J.Los Videos eine DVD produzieren und auch als Stream zur Verfügung stellen. Es existiert ein Band von ihr, in dem sie nackt und in sexuellen Situationen zu sehen ist, gerade in den Hotel-Videos aus den Flitterwochen. Die Videos beinhalten anzügliches Material und werden ihre Fans schocken", sagte Ed Meyer im Gespräch mit dem Magazin.

Jennifer Lopez
Gabe Ginsberg
Jennifer Lopez

Doch die Aufnahmen sollen die "I'm Real"-Interpretin nicht nur in schmuddeligen Positionen zeigen, sondern auch im Streit mit ihrer Mutter Guadalupe. Obwohl das Original-Tape beim Gericht unter Verschluss sei, besitzen Ed und Ojani wohl einige Kopien davon. Und die Männer werden alles daran setzen, J.Lo in Verruf zu bringen, denn angeblich haben sie noch eine Rechnung mit ihr zu begleichen.

Jennifer Lopez
Grant Lamos IV/Getty Images Entertainment
Jennifer Lopez