Als Marlene Tackenberg kennt sie kaum einer, dafür umso besser als Jazzy (40) von Tic Tac Toe. Nun spricht die ehemalige Girlband-Sängerin über ihre Zeit nach der Auflösung der Gruppe. Denn nach dem Tic Tac Toe-Aus fiel Jazzy in ein Loch. Danach gab es für sie nur zwei Möglichkeiten: Selbstmord oder ein neues Leben beginnen.

Jazzy und Tic Tac Toe
Schultz-Coulon/WENN.com
Jazzy und Tic Tac Toe

"Dann war eine große Leere da. Ich kam mit nichts mehr klar. Ich kam mit meinem ganzen Leben nicht mehr klar", erinnert sie sich bei Goodbye Deutschland auf VOX an diese Zeit. Das ging so weit, dass Jazzy mit dem Gedanken spielte, sich umzubringen. Betrunken und mit einer Flasche Wodka in der Hand fand sie sich auf einem Hochhausdach wieder: "Entweder ich knalle mich jetzt weg und springe da runter, oder ich fange ein neues Leben an." Jazzy entschied sich für das neue Leben und ging nach Frankreich.

Jazzy
Schultz-Coulon/WENN.com
Jazzy

Mittlerweile lebt die Tic Tac Toe-Sängerin im französischen Mouans-Sartoux zusammen mit Freund Julien und ihrem gemeinsamen Töchterchen Lila. Hier arbeitet Jazzy als Kellnerin in einem Strandrestaurant. "Ich habe mir schon immer so ein Leben wie jetzt vorgestellt", sagt Jazzy. Mit ihrer kleinen Familie hat sie ihr neues Leben gefunden und kann die Vergangenheit ruhen lassen.

Jazzy
WENN
Jazzy